Maßnahmen und Regeln der Volkshochschule Gummersbach während der Corona-Pandemie

Stand: 20.08.2021

Damit Sie möglichst sicher an Angeboten der Volkshochschule Gummersbach teilnehmen können, wurden auf Grundlage der aktuellen Corona-Schutzverordnung Hygienemaßnahmen erarbeitet und Regelungen für den VHS-Betrieb getroffen. Die Anzahl der Teilnehmenden in den Kursen wurde reduziert. Bei Bedarf wurden Kurse in größere Räumlichkeiten verlegt.

Die Hygienemaßnahmen werden regelmäßig überprüft und angepasst. Die zwingende Einhaltung der Hygienemaßnahmen ist unabdingbar. Der Regelverstoß führt zum Hausverbot.

3G-Regel

Für alle VHS-Angebote gilt die „3G-Regel“: Die Teilnahme ist nur für vollständig Geimpfte und Genesene zulässig. Alternativ kann ein negatives Testergebnis (Schnelltest – kein Selbsttest! – oder PCR-Test) vorgelegt werden, das nicht älter als 48 Stunden ist und von einem nach der Coronavirus-Testverordnung anerkannten Testzentrum erstellt wurde.

Der Nachweis, dass die 3G-Regel eingehalten wird, ist gegenüber der VHS bzw. Kursleitung unaufgefordert durch die Vorlage des Impfpasses, Genesenennachweises bzw. Testergebnisses zu erbringen.

Maskenpflicht

In den von der VHS genutzten Einrichtungen gilt Maskenpflicht (FFP 2 oder medizinische Maske). Personen ohne Maske erhalten keinen Zutritt zum Gebäude. Ausnahme: Keine Maskenpflicht im Unterricht / in den Kursräumen:

An Ihrem Sitzplatz im Kursraum und in den Gesundheits- und Bewegungskursen können Sie die Maske abnehmen.

Min. 1,50m Abstand

Halten Sie bitte jederzeit mindestens 1,50m Abstand, auch beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten. In bewegungs- und atmungsaktiven Kursen (Fitnesskurse, Zumba) ist der Abstand auf 2,00 - 3,00m zu vergrößern.

Bei Krankheitssymptomen zu Hause bleiben!

Falls Sie Krankheitssymptome haben oder positiv auf Covid-19 getestet wurden, ist Ihnen das Betreten sämtlicher VHS-Einrichtungen und die Teilnahme an VHS-Angeboten untersagt.

Desinfektion von Händen, Flächen und Materialien

Bitte waschen Sie sich regelmäßig und gründlich mit Wasser und Seife die Hände. Alle von der VHS genutzten Räumlichkeiten sind auch mit Hand- und Flächendesinfektionsmitteln und Papiertüchern ausgestattet, um Hände, genutzte Gerätschaften wie Matten und genutztes Mobiliar wie Tische vor und nach dem Gebrauch zu desinfizieren.

Regelmäßiges Lüften

Bitte achten Sie darauf, den Kursraum vor der Nutzung und in den Pausen mindestens 10 Minuten zu lüften. Eine Lüftung während des Unterrichts, falls möglich, ist empfehlenswert.

Anwesenheitslisten

Tragen Sie sich bitte immer ordnungsgemäß in die Anwesenheitsliste ein!

Bei Fragen zum Ablauf im Kursbetrieb stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Dominik Clemens Tel.: 02261 87-2540

Barbara Brzozka Tel.: 02261 87-1539