Die Welt der Fossilien entlang des Lindlarer Steinhauerpfades Exkursion

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Sonntag, 27. Juni 2021 11:00–14:00 Uhr

Kursnummer 1804 A
Dozent Achim Marré
Datum Sonntag, 27.06.2021 11:00–14:00 Uhr
Entgelt 13,00 EUR
Ort

Treffpunkt: Parkplatz am Steinhauer-Brunnen im Zentrum von Lindlar
Dr.-Meinerzhagen-Straße
51789 Lindlar
Parkplatz

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Den Bewohnern von Lindlar sagt man nach, sie seien im wörtlichen Sinne steinreich geworden. In der Tat hat die dort abgebaute Grauwacke vielen Menschen zu Wohlstand verholfen. Quasi der gesamte Ort lebte zur Zeit der frühen Industrialisierung von der steinverarbeitenden Industrie. Die Lindlarer Grauwacke, ein Tonschiefer, fand zur Herstellung von Quadern für den Mauerbau, dem Straßenbau sowie in der örtlichen Kirchen- und Friedhofsgestaltung Verwendung. Heute wird der abgebaute Stein auch veredelt, für den sanitären Bereich sowie den Gartenbau genutzt. Das Leben der Steinhauer, Steinmetze und des übrigen steinverarbeitenden Gewerbes spielte sich auf dem "Brungerst", dem Höhenrücken nördlich von Lindlar ab. Wir wandern entlang des Steinhauerpfades, zunächst durch den Ortskern Lindlars mit seiner sehenswerten Kirchenkunst. Wir folgen einem Fußpfad, der uns über den "Brungerst" an den Rand von drei Steinbrüchen führt. Dort erfahren Sie Wissenswertes über die Erdentstehungsgeschichte der Grauwacke als Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Es gibt jede Menge Gesteinsabfälle mit eingeschlossenen Fossilien zum Bearbeiten. Schließlich zeige ich Ihnen gesammelte Versteinerungen aus den Grauwackesedimenten. Mit etwas Glück ist es möglich, im Sägewerk den Diamantschleifern beim Zerfräsen der Gesteinsblöcke zuzuschauen. An der Exkursion können auch Kinder in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen. Bitte bringen Sie einen Hammer mit.

Unser Dozent ist zertifizierter Natur- und Landschaftsführer und Naturparkführer im Bergischen Land.

Treffpunkt: Parkplatz am Steinhauer-Brunnen im Zentrum von Lindlar,
Dr.-Meinerzhagen-Straße, 51789 Lindlar