Allgemeine Hinweise

Wie melde ich mich an?
Bekomme ich eine Anmeldebestätigung?
Kann ich von meiner Anmeldung zurücktreten?
Wie bezahle ich?
Barzahlung
Überweisungen
Wie erhalte ich eine Ermäßigung?
Teilnahme
Ort und Zeit der Veranstaltungen
Kurswechsel
Materialkosten
Exkursionen/Besichtigungen
Teilnahmebescheinigung
Hausordnung
Firmenkurse Inhouse-Schulungen
Bildungsscheck
Geschenkgutscheine
Wichtige Information zu den Gesundheitskursen und Seminaren
Organisatorische Änderungen

 

Wie melde ich mich an?

Eine schriftliche Anmeldung ist bei der Volkshochschule erforderlich, sofern eine Veranstaltung mit dem Anmeldevermerk "A" hinter der Kursnummer versehen ist. Alle anderen Veranstaltungen können ohne Voranmeldung besucht werden.

Sie können Ihre schriftliche Anmeldung
- mit der Anmeldekarte der Volkshochschule Gummersbach per Post zusenden oder
persönlich abgeben (Volkshochschule Gummersbach, Rathausplatz 1, 51643 Gummersbach)

- formlos per Fax (02261/876537) oder per Brief
(Volkshochschule Gummersbach, Rathausplatz 1, 51643 Gummersbach) zusenden

- per E-mail (info@vhs-gm.de) zusenden

- per Internet das Online-Formular auf der Homepage (www.vhs-gm.de) verwenden.

Die verbindliche schriftliche Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung der VHS-Entgelte und der im Programmheft angegebenen Nebenkosten.

Telefonische Anmeldungen bei der Kursleitung sind ungültig, es sei denn, eine Anmeldung beim Dozenten oder bei der Dozentin ist ausdrücklich im Programmheft ausgewiesen.

Bei Anmeldekursen ist ein "Reinschnuppern" nicht möglich. Sollten Sie einen Anmeldekurs ohne vorherige Anmeldung nur einmalig besuchen, verpflichten Sie sich zur Zahlung des vollen Kursentgeltes.

Ihre Angaben werden elektronisch erfasst und gemäß den Verordnungen des Datenschutzes NRW verarbeitet.

Bekomme ich eine Anmeldebestätigung?
Sie erhalten ausschließlich bei Online-Anmeldungen eine Anmeldebestätigung.
Selbstverständlich werden wir Sie informieren, wenn Ihr Kurs bereits belegt ist, ausfallen sollte oder sich sonstige Änderungen ergeben.

Kann ich von meiner Anmeldung zurücktreten?
JA! Eine kostenfreie Abmeldung kann telefonisch oder schriftlich bei der Volkshochschule bis 1 Woche vor Kursbeginn erfolgen, sofern nicht andere Fristen im Kurstext angegeben sind. Bei schriftlicher Abmeldung wird der Posteingangsstempel zu Grunde gelegt. Bei nicht fristgerechter Abmeldung wird auf Bezahlung des Kursentgeltes bestanden.

Bei verspäteter Abmeldung kann auf die Erhebung des Entgeltes ganz oder teilweise verzichtet werden, sofern nachweislich für den Teilnehmer zwingende persönliche Gründe bestehen, die seine Teilnahme verhindern. Ob ein zwingender persönlicher Grund vorliegt, wird im Einzelfall entschieden.

Mündliche Abmeldungen bei der Kursleitung gelten nicht als Abmeldung.

Wie bezahle ich?

Erteilung einer Einzugsermächtigung
Das Entgelt wird per Einzugsermächtigung von Ihrem Girokonto abgebucht. Die Einzugsermächtigung gilt nur für die angegebene Veranstaltung; die Gebühr wird frühestens nach der 2. Veranstaltung von Ihrem Konto abgebucht und auch nur dann, wenn die Veranstaltung wirklich stattfindet.

Die Entgelte für alle anderen Veranstaltungen werden mit Beginn der jeweiligen Veranstaltung fällig.

Barzahlung
Barzahlungen erfolgen "vor Ort", sofern dies im Text der jeweiligen Veranstaltung angegeben ist. In diesen Fällen ist die Erteilung einer Einzugsermächtigung nicht erforderlich.

Überweisungen
Überweisungen sind nur nach Rücksprache mit der Volkshochschule möglich.

Wie erhalte ich eine Ermäßigung?
Eine Ermäßigung um 50 % des Entgeltes für Kurse und Seminare erhalten Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, Leistungen nach SGB XII , Arbeitslosengeld II, Bafög sowie in Deutschkursen Gastschülern und Au pair Mädchen bei Vorlage des entsprechenden Beleges.

In begründeten Fällen können unter besonderen Voraussetzungen bestimmte Kurse und Seminare spezifische Ermäßigungsregelungen erhalten, die jeweils bei der einzelnen Veranstaltung ausgewiesen sind.

Einzelveranstaltungen sind in der Regel von der Ermäßigung ausgenommen; Ausnahmen werden bei der jeweiligen Veranstaltung ausgewiesen.

Teilnahme
Die Veranstaltungen der Volkshochschule sind für jedermann offen.
Bei bestimmten Lehrveranstaltungen (z. B. Sprachen, EDV) kann die Teilnahme von Vorkenntnissen abhängig gemacht werden.
Die Veranstaltungen finden nur statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl bei Kursbeginn erreicht wird. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, können in Abstimmung mit der VHS-Programmbereichsleitung, der Kursleitung und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Veranstaltungen dennoch stattfinden. In diesen Fällen werden die Entgelte und die Anzahl der Unterrichtsstunden neu errechnet und können von den im Programmheft angegebenen Bedingungen abweichen. In diesen Fällen kann grundsätzlich keine Ermäßigung gewährt werden.

Ein vorzeitiges Ausscheiden bzw. unregelmäßige Teilnahme an den Veranstaltungen entbindet nicht von der Zahlungspflicht.

Ort und Zeit der Veranstaltungen
Ort, Zeit und Beginn sind im Programmheft bei allen Veranstaltungen angegeben.
Veranstaltungen können nur nach Rücksprache der Kursleitung mit der Volkshochschule geändert werden.

Kurswechsel
Ein Kurswechsel ist grundsätzlich möglich. Möchten Sie Ihren Kurs wechseln, setzen Sie sich bitte vor dem Wechsel unbedingt mit der Volkshochschule in Verbindung. Eine Umbuchung der Kursgebühren wird veranlasst.

Materialkosten
Materialien, die in Kursen verarbeitet werden, sind im Teilnehmerentgelt im Allgemeinen nicht enthalten und werden im Programmheft gesondert ausgewiesen. Sie werden in den Veranstaltungen gesondert berechnet.

Exkursionen/Besichtigungen
Die Teilnahme erfolgt bei allen Angeboten im Bereich der Exkursionen und Besichtigungen auf eigene Gefahr. Die im Programm ausgewiesenen Teilnehmerentgelte und Preise entsprechen den Preisen bei Drucklegung.

Teilnahmebescheinigung
Die Volkshochschule stellt nach Beendigung der Veranstaltung auf Wunsch eine Bescheinigung über regelmäßige Teilnahme aus.

Hausordnung
Die Volkshochschule genießt in den Schulen/Turnhallen sowie in den fremd angemieteten Räumlichkeiten Gastrecht. Wir bitten, die Hausordnung zu beachten. In den Schulen/Turnhallen sowie in den Veranstaltungsräumen der Stadt Gummersbach gilt ein absolutes Rauchverbot.

Firmenkurse/Inhouse-Schulungen
Die Volkshochschule bietet für Firmen aller Größenordnungen maßgeschneiderte Seminare, Kurse oder Inhouse-Schulungen nach den jeweiligen Wünschen und Bedürfnissen (z.B. Sprachen, EDV, Gesundheitsprävention etc.) an.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Bildungsscheck
Ihren Bildungsscheck können Sie bei der Volkshochschule Gummersbach einlösen.

Geschenkgutscheine
Auf Wunsch stellen wir gerne VHS - Geschenkgutscheine aus.

Wichtige Information zu den Gesundheitskursen und Seminaren
Der Kursteilnehmer ist sich darüber bewusst, dass alle Übungen und Inhalte des Kurses bzw. Seminars jeweils nur nach den individuellen Möglichkeiten und gesundheitlichen Bedingungen praktiziert werden dürfen, um eine Überbelastung oder Fehlbelastung zu verhindern.

Die Intensität der Übungen richtet sich nach der durchschnittlichen Leistungsfähigkeit des Gesamtkurses. Bei dem jeweiligen VHS-Kurs handelt es sich nicht um einen Ersatz für eine krankengymnastische (Einzel)behandlung.

Die Teilnahme an einem Kurs bzw. Seminar erfolgt in jedem Fall auf eigene Gefahr.

Organisatorische Änderungen
Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch eine bestimme Dozentin oder bestimmten Dozenten durchgeführt wird. Das gilt auch dann, wenn die Veranstaltung mit dem Namen der Dozentin oder des Dozenten angekündigt wurde.

Muss eine Veranstaltungseinheit ausfallen (z.B. wegen Erkrankung der Kursleitung) kann sie nachgeholt werden. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht.

Haftung
Die Stadt Gummersbach -Volkshochschule- haftet nur im Rahmen bestehender Versicherungen. Eine weitere Haftung wird ausgeschlossen.

Parkhausnutzung
Bitte achten Sie auf die Öffnungszeiten des Parkhauses, damit Sie nicht "eingeschlossen" werden. Die Öffnungszeiten orientieren sich in der Regel an den Gummersbacher Ladenöffnungszeiten.

Veranstaltungsfreie Zeiten

22.07. - 03.09.2013 Sommerferien
03.10.2013 Tag der deutschen Einheit
21.10. - 02.11.2013 Herbstferien
01.11.2013 Allerheiligen
23.12. - 07.01.2014 Weihnachtsferien
   
   
   

Programm- und Entgeltänderungen
Programm- und Entgeltänderungen bleiben vorbehalten.